Wir sind ein über 100 Jahre altes Untenehmen im "Thüringer Holzland"!


Anfangs bekannt als "Oberndorfer Schneidemühle" mit dem ersten dampfbetriebenen Sägegatter der Region,
später als Zulieferer für die Rüstungsindustrie im 1. Weltkrieg, überlebte die Firma Generationen. Durch den
Bau der Autobahn und der "Muna" lief die Schneidemühle wieder auf vollen Touren. Es wurde immer wieder
investiert, ein Portalkran von 40m Länge schaffte Arbeitserleichterung, ein neues Vollgatter wurde eingebaut
und Produktionshallen errichtet.
Es folgte eine Umstellung von Holzverarbeitung auf Holzbearbeitung und 28 Mitarbeiter verdienten hier ihr Brot.
Nach und nach spezialisierte sich die Produktion auf Holzkisten und Holzverpackungen aller Art.
1972 wurde der Betrieb Volkseigentum und verlor seine Selbstständigkeit an VEB Carl Zeiss Jena. Mit der Wende
stellte A. Sachse Senior den Antrag auf Rückführung des Betriebes und gründete 1990 die Albert Sachse GmbH
Kisten- und Behälterbau und Holzhandlung.
Heute sind wir ein zeitgemäßes flexibles Unternehmen mit Tradition. Holzkisten, Verschläge, Paletten fertigen
wir nach Zeichnung oder Maßangabe. Unsere Kisten werden weltweit versand und sind entsprechend der
IPPC-Verordnung behandelt und mit unserer Identitätsnummer versehen. Autorisiert dafür sind wir vom Thüringer
Pflanzenschutzamt.
Unser zweites Standbein, der Holzhandel, bietet Ihnen ein reiches Sortiment vom Bauholz bis zur Hobelware.
Sie werden bei uns ausführlich beraten und können Leistungen wie Zuschnitt oder Hobeln in Anspruch nehmen.
Wir hoffen Sie bald als neuen Kunden bei uns begrüßen zu dürfen!